Romain de Tirtoff, besser bekannt als suerte, hatte eine lange und illustre Karriere, die beide die Kunst-Mode-Industrie verwandelt er feine original-Artworks für sowie der breiteren Kultur der Zeit seine große Popularität produzierte. Erte Originalkunst erfahrene zwei Perioden der große kulturelle Anerkennung und Popularität-erstmals in den 1920er Jahren durch die Einführung seiner Art-deco-styling, das später zu gehen würde die Generation definieren und später in den 1960er Jahren, als er Art-deco-Anstieg eingeführt haben, die seine früheren ästhetischen Design geändert.

Erte wurde zuerst in den 1920er und frühen 1930er Jahren für seine Arbeit als Mode-Designerin berühmt. Er entwarf über 240 deckt für Harper’s Bazaar im Laufe seiner Karriere für sie arbeiten. Heute sind diese Abdeckungen unter Sammlern sehr für Mode-Liebhaber und Sammler gleichermaßen. Seine Decke ein high-End Fashion Design Auge reflektieren und vermitteln die Art-deco-Ästhetik für die Erte für die Erstellung von gutgeschrieben ist. Einige der Erte berühmtesten Abdeckungen gehören die Juni 1933-Abdeckung, die eine Tan, große, dünne Frau, Faulenzen am Strand im Badeanzug nachzeichnet, und seine November 1920 decken die eine Ballerina mit einem extravaganten Rock in rot und gelb zeigt.

Erte der berühmteste und bekannteste Kunstwerk original ist seine Symphonie in schwarz. Zeigt eine große, schlanke Frau in schwarz lackiert, Avant garde gekleidet und hält einen Hund von der Leine, die original-Gemälde in verschiedenen Gemälden, vervielfältigt wurde Suerte Skulpturen und druckt seit der Zeit, die sie erstellt wurde. Dieses Bild bleibt also ikonischen aufgrund seiner künstlerischen Wert und klaren Linien sowie seine Art und Weise zu übermitteln, Haltung und seine Fähigkeit, die Essenz der Ära, in der es erstellt wurde. Heute sind Serigraphien und Drucke dieses Bild wahrscheinlich Ertes meisten Sammler künstlerischer Arbeit. Eine Reihe von anderen Erte Bildern geworden sehr Sammlerstück und berühmt wegen ihrer Originalität, Fertigkeit und Fähigkeit, die Ideologie einer Generation zu erfassen.

Während die meisten konzentrieren sich Erte Bilder des weiblichen Körpers, eines seiner berühmtesten Gemälde The Wave betont Bio-Wasser aus geschwungenen Wellen des Ozeans. Während es eine Frau darzustellen, ist sie auf das äußere oder die Runde Arbeits- und klein in der Skala im Vergleich zu den Wellen selbst. Obwohl diese Arbeit sich nicht auf eine Frau konzentriert und es keine Kleidung abgebildet gibt, bleibt Ertes Auge für Mode von größter Bedeutung. Das Gemälde zeigt die gleiche Art-deco-Ästhetik, wie seine Mode funktioniert und immer noch eine sehr Mode vorwärts Qualität, auch ohne die Verwendung von Kleidungsstücken hat. Andere Gemälde Erte konzentriere dich jedoch auf Mode als wichtiger Bestandteil. Berühmte Werke, darunter ein Königin, die Frau & der Teufel, markieren Aphrodite, Cirse und Flammen der Liebe die Mode-Design.

Ebenso sind berühmt Erte Malerei Erte Bronze Skulpturen. Diese original-bronzenen-Skulpturen zeigen in den meisten Fällen eine sinnliche und elegante weibliche Form mit schönen drapierten Kleidern. Erte das Auge für Details und Art-deco-Mode ästhetische werden eine entscheidende Rolle gespielt, in seinem Bildhauerin. Seine originellen Skulpturen haben oft eine wunderliche und extravagante Qualität, in Anlehnung an seine Mode-Designer für die Bühne und seine Arbeit für die Top-Mode-Magazine während seiner frühen Karriere. Erte der berühmtesten Skulpturen aus bronzenen sind Le Belle du Nuit, einen Abend im Jahr 1921, einen Abend im Jahr 1922, die Meerjungfrau, Venus, Femme De Luxe, Tagträume und Mondschein.